1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Stadt Kempen: Stromtrasse durch Kempen, Tönisvorst und Willich

Stadt Kempen : Stromtrasse durch Kempen, Tönisvorst und Willich

Der Energiekonzern Amprion hat seine favorisierte Lösung für die geplante Erdkabeltrasse der Stromfernleitung von der Nordsee zum so genannten Konverter nach Meerbusch-Osterath vorgestellt (die RP berichtete ausführlich). Die Trassenvariante wird auch über Kempener, Tönisvorster und Willicher Stadtgebiet führen.

Bevor Amprion im März dieses Jahres seinen bevorzugten Trassenkorridor bei der Bundesnetzagentur in Bonn beantragt, gibt es jetzt noch mehrere Informationsveranstaltungen in der Region. Dort will das Unternehmen erläutert, in welchem einen Kilometer breiten Streifen es die 24 Meter breite Erdkabeltrasse bauen möchte. Eine nicht-öffentliche Veranstaltung findet am kommenden Freitag, 19. Januar, für Behörden und Institutionen im Haus Vorst in Vorst statt. Öffentliche Bürgerinformationen schließen sich am kommenden Montag, 22. Januar, von 12 bis 14 Uhr im Bürgerhaus Voesch in St. Hubert (Escheln) und von 18 bis 20 Uhr im Majestät-Festsaal in St. Tönis, Lenenweg 14, an. Amprion informiert zudem am Freitag, 16. Februar, 10 bis 12 Uhr, im Technischen Rathaus der Stadt Willich in Neersen, Rothweg 2.

(rei)