1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Straßensperrung unumgänglich: In Mülhausen werden Linden gepflegt

Baumarbeiten in Grefrath-Mülhausen : Linden an der Grasheider Straße müssen gepflegt werden

Die Linden an der Grasheider Straße in Grefrath-Mülhausen werden kontrolliert. Für die Arbeiten wird die Kreisstraße 27 voraussichtlich bis zum 23. Juli jeweils montags bis freitags zeitweise gesperrt.

In der verkehrsarmen Sommerferienzeit vom 5. Juli bis voraussichtlich zum 23. Juli pflegen die Mitarbeiter des Baubetriebshofs des Kreises Viersen die Alleebäume an der Grasheider Straße (K27). Von montags bis freitags erfolgt während der täglichen Arbeitszeit zwischen 7 und 15.30 Uhr die Sperrung der Kreisstraße 27.

Die Linden werden eingehend auf Schäden kontrolliert, teilte der Kreis mit. Außerdem werden Totholz sowie Stamm-und Stockaustriebe entfernt. Für die Arbeiten setzt der Kreis eine große Hubarbeitsbühne ein.

Aufgrund der Fahrbahnbreite könne die Einhaltung der Sicherheitsabstände nicht gewährleistet werden, zudem bestehe die Gefahr herabfallender Äste. Daher sei eine Straßensperrung nötig. Dies betreffe in Teilbereichen ebenfalls den Fahrradweg entlang der Grasheider Straße.

Während der Pflege der Lindenallee wird der Straßenverkehr über die Gemeindestraßen in Grefrath-Mülhausen und die Kreisstraße 12 über Kempen und Ziegelheide umgeleitet. Die Gaststätte „Fluchtburg“ kann ebenfalls über eine Umleitung erreicht werden. Der Kreis Viersen bittet Radfahrer und Fußgänger um erhöhte Vorsicht und die motorisierten Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die erforderlichen Beschränkungen.

(ure)