1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Stadtwerke Kempen unterstützen Jugendfeuerwehr

Erlös aus Glücksrad-Aktion übergeben : Stadtwerke unterstützen Jugendfeuerwehr

Die Glücksrad-Aktion beim Kempener Weihnachtsmarkt war für die Stadtwerke Kempen wieder ein Erfolg. Das Unternehmen bat um Spenden für einen guten Zweck. Den aufgerundeten Erlös von 1700 Euro erhielt jetzt die Kinder- und Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Kempen.

Das Geld soll dazu beitragen, dass die rund 50 Kinder und Jugendlichen der Feuerwehr mit neuen Rucksäcken ausgestattet werden können.

Von der Arbeit in der Nachwuchseinheit der Kempener Feuerwehr konnten sich kürzlich die beiden Geschäftsführer der Stadtwerke Kempen, Siegfried Ferling und Norbert Sandmann, bei der Spendenübergabe überzeugen. Anhand altersgerechter Übungen und unter Anleitung ausgebildeten Fachpersonals (Einsatzleiter, Ärzte, Pädagogen) werden die freiwilligen Helfer unterschiedlichen Alters an Feuerwehr- und Erste-Hilfe-Techniken herangeführt. Die Kinder lernen Fachbegriffe kennen und prägen sich ein, wo welcher Gegenstand hingehört. Das ist wichtig, damit später Handgriffe sitzen und die Kommunikation im Einsatz stimmt. Mit den neuen Rucksäcken der Stadtwerke Kempen sind persönliche Ausrüstungsgegenstände wie Helme, Jacken und Getränke dabei immer griffbereit.

„Ich finde es eine tolle Sache, wie sich die Feuerwehr für junge Menschen in Kempen engagiert, sie lernen hier ganz viel Selbstvertrauen“, lobte Stadtwerkechef Siegfried Ferling die Arbeit der Ausbilder und Unterstützer der Freiwilligen Feuerwehr Kempen. Die Spenden der Kempener Bürger und Weihnachtsmarktbesucher seien bei der Freiwilligen Feuerwehr gut investiert, meinte sein Vorstandskollege Norbert Sandmann.

Pro Jahr steht für die Spenden- und Sponsoringaktivitäten der Stadtwerke Kempen ein festgelegtes Budget zur Verfügung. Spenden- und Sponsoringanträge für das laufende Jahr 2020 können noch bis zum 31. März bei dem städtischen Versorgungsunternehmen eingereicht werden. Wer sich für eine finanzielle Unterstützung durch die Stadtwerke Kempen interessiert, findet die Förderkriterien und das Antragsformular im Internet zum Download unter www.stadtwerke-kempen.de

(rei)