Lokalsport: Vorster Finale mit einem Pflichtsieg

Lokalsport : Vorster Finale mit einem Pflichtsieg

Der TV Vorst hat die Verbandsliga-Saison mit einem souveränen Pflichtsieg beendet. Nach dem 29:23 (15:11) Heimerfolg gegen den SC Bottrop durften sich die Grün-Weißen etwas unerwartet sogar noch über den dritten Rang im Endklassement freuen. In der Partie gegen das punktlose Schlusslicht appellierte Trainer Dominique Junkers in erster Linie an die Einstellung seines Teams: "Am letzten Spieltag in einem weitestgehend unbedeutenden Duell gegen so einen Kontrahenten antreten zu müssen, ist eine undankbare Aufgabe. Hier kann man prinzipiell nur verlieren." Trotz der mahnenden Worte des Übungsleiters starteten die Grün-Weißen fahrlässig und leicht konfus in die Begegnung, produzierten viele technische Fehler und lagen nach rund 12 Minuten mit 4:8 in Rückstand. Erst eine Auszeit brachte die Hausherren auf den richtigen Weg. Mit nun neuem Personal im Rückraum lieferten die Vorster jetzt standesgemäß ab und rückten die Verhältnisse schnell gerade (14:8). Nach dem Seitenwechsel blieb die Partie eine klare Angelegenheit ohne große Glanzpunkte. "Im Endeffekt hätten wir eigentlich noch deutlicher gewinnen müssen. Grundsätzlich haben wir es nach dem schlechten Start jedoch ordentlich gemacht", sagte Junkers und zog gleichzeitig ein insgesamt positives Saisonfazit: "Das Niveau der Liga war in diesem Jahr sehr hoch und extrem ausgeglichen. Der dritte Platz ist demnach gewiss kein Selbstläufer und stellt uns im Großen und Ganzen zufrieden." Für die Vorster steht am Dienstag das vorerst letzte Training auf dem Programm. Mitte Juni beginnt dann die erste Phase der Vorbereitung. Diese werden die Grün-Weißen mit einem klaren Plan angehen. "Wir müssen defensiv stabiler werden. Zudem müssen wir unser Tempospiel zukünftig besser forcieren", nennt Junkers den Hauptfokus.

TV Vorst: Keusen, Beurskens - M. Schuffelen (3), Imöhl (3), Stelzhammer (4), Recker (2), Rassmann (3), J. Nilles (3), Müller (1), Mertens, Zimmermann (1), T. Nilles (3), Bröxkes (6)

(MCP)
Mehr von RP ONLINE