Karate : TV Willich erfolgreich

"Die Durststrecke ist jetzt vorbei", freut sich Ewald Bach. Vor gut einem Jahr hatte der Nachwuchstrainer beim TV Willich die Leitung der Wettkampfgruppe der WTV-Karateka übernommen.

Jetzt sind seine Schützlinge wieder auf der Erfolgsspur. Am vergangenen Wochenende erkämpfte sich die Kinder- und Jugendgruppe des Willicher Turnvereins ein hervorragendes Ergebnis bei der Landesmeisterschaft in Wattenscheid. Die elfjährige Charlotte Mursch belegte in ihrer Graduierung den 1. Platz im Kumite (Zweikampf). Fast wäre ihr sogar das Double geglückt. In einem packenden Finale verpasste Charlotte knapp den Titel im Kata-Wettkampf (Formenlauf).

Gleich zweimal Vizelandesmeisterin wurde Julia Engelkamp, sowohl im Kumite als auch im Kata-Lauf. Mit Rebecca Ost stand auch bei den Juniorinnen (18 Jahre bis 21 Jahre) eine Willicherin auf dem Podium.

Sie belegte Rang zwei in der Kata-Wertung und Rang drei im Kumite. Die Jungs im Team konnten dann noch den 2. Platz von Gerson Renk im Kumite bejubeln. Bei den Mannschaftswettbewerben sicherte sich das Mixed-Kata-Team mit Nadja Meyer, Franziska Bach und Maximilian Giese den dritten Platz.

(RP/rl)