1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen
  4. Lokalsport

Fußball: Tönisberg trifft schon Samstag auf TuB Bocholt

Fußball : Tönisberg trifft schon Samstag auf TuB Bocholt

Im Auftaktspiel beim VfR Fischeln hinterließ der VfL Tönisberg einen ansehnlichen Eindruck. Durch das Unentschieden legte der Vorjahres-Fünfte im Gegensatz zur letzten Saison einen Grundstein für einen guten Saisonstart.

Die gute Ausgangsbasis ist allerdings nur etwas wert, wenn morgen im vorverlegten Heimspiel gegen TuB Bocholt ein Sieg eingefahren wird. Anstoß ist um 16 Uhr.

Die Gäste unterlagen am 1. Spieltag trotz drückender Überlegenheit dem SV Neukirchen durch einen Konter in der 85. Minute mit 0:1. Allerdings haben die Lila-Weißen auch an Qualität verloren, denn sowohl Torhüter Lars Swoboda als auch Mittelfeldlenker Oguz Balci verabschiedeten sich aus beruflichen Gründen. Von Qualitätsverlust kann beim VfL keine Rede sein.

Im Gegenteil: die Einwechslung von Deniz Yilmaz, der Sekunden vor Schluss das 2:2 in Fischeln erzielte, steht stellvertretend dafür, dass Trainer Siggi Sonntag gleichwertig tauschen kann. Die Leistungsdichte birgt aber auch ein Risiko. "Ich werde sicher viel mehr Gespräche führen müssen, als in der letzten Saison", sieht Sonntag eine neue Herausforderung, die er insgeheim sicher gerne annimmt.

Die aktuelle Form blendet Sonntag dennoch nicht: "Es gibt noch Einiges, dass wir verbessern müssen. Gegen Bocholt müssen wir auf jeden Fall Gas geben. TuB ist immer ein unangenehmer Gegner gewesen." Verzichten muss Sonntag auf die Urlauber Okan Demircan und Benedikt Peun. Angeschlagen fehlen Enrico Concalves, Joel Guede und Lukas Pooth.

(RP/rl)