Badminton Zwei Badminton-Teams des SV Thomasstadt aufgestiegen

Kempen · Die erste und die zweite Mannschaft schafften den Sprung in die nächsthöhere Liga. Lisa Tröster vom TuS Viersen wechselt nach Kempen. Im Juni richtet der Verein die Stadtmeisterschaften aus.

 Die 1. Mannschaft des SV Thomasstadt Kempen spielt nach dem Aufstieg  in der kommenden Saison in der Bezirksliga.

Die 1. Mannschaft des SV Thomasstadt Kempen spielt nach dem Aufstieg  in der kommenden Saison in der Bezirksliga.

Foto: SV Thomasstadt

(lus) Die erste und zweite Mannschaft der Badminton-Ateilung des SV Thomasstadt Kempen steigt jeweils auf. Damit sind es die ersten Aufstiege seit der Saison 2007/08. Die erste Mannschaft geht künftig in der Bezirksklasse und die zweite in der Kreisliga auf Punktejagd. Neu zur ersten Mannschaft stößt jetzt die 27-jährige Lisa Tröster vom TuS Viersen. Sie ist über ihren Vater zum Badminton gekommen. Sie hat mit zehn Jahren beim Etus Rheine mit dem Badminton angefangen. Nach ein paar Jahren Pause ist Lisa über Süchteln beim TuS Viersen gelandet. Mit dem 15-jährigen Bastian Schmitz vom Hülser SV meldet auch die U17/U19-Mannschaft des SV Thomasstadt einen Neuzugang.

Zum Aufstiegskader der ersten Mannschaft gehören: Michael Orlik, Armin Landscheidt, Nico Strumpen, Niclas Pfeiffer, Markus Heinze, Hannah Fander, Kerstin Laufhuette, Rianne Hermann und Saskia Rietz.

Zum Aufstiegskader der zweiten Mannschaft gehören: Guido Küsters, Mark Nierling, Markus Becker, Göran Becker, Sven Kuipiers, Uwe Schmitz, Murat Pekdimir, Björn Holweger, Patrick Zankl, Ann-Kathrin Schmitz, Anasthasia Pfeiffer und Michaela Rietz.

Am Wochenende 11./12. Juni richtet der SV Thomasstadt in der Zweifachhalle Nord, Straelener Straße, die Kempener Stadtmeisterschaften im Badminton für Schüler, Jugendliche und Erwachsene aus. Anmeldungen sind bis zum 27. Mai bei Julian Kroll (badminton@thomasstadt-kempen.de) oder unter 0160-99479838 möglich.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort