Krefeld: Srumf siegt und gewinnt Start beim PSD-Meeting

Leichtathletik : Srumf siegt und gewinnt Start beim PSD-Meeting

(RP) Erstmals in diesem Winter durften auch die älteren Jugendlichen, sowie die Männer und Frauen des SC Bayer Uerdingen beim Adventsmeetig des ART Düsseldorf in die Spikes schlüpfen. Eigentlich wollte 400 m Läuferin Tessa Srumf nur einen lockeren Auftakt in die Hallensaison mit den Unterdistanzstrecken 60 und 200 Meter absolvieren.

Also ging sie im achten von neun Zeitläufen über 200 Meter der weiblichen Jugend U18 an den Start. Den gewann sie in der Zeit von 25,96 Sekunden, was zunächst einmal persönliche Hallenbestzeit darstellte. Was dann aber passierte, war für die 16-Jährige eine Riesenüberraschung. Der veranstaltende ART Düsseldorf hatte nämlich für die jugendlichen Sieger der 200 m Läufe als besonderes Bonbon zwei Freikarten ausgelobt, verbunden mit einer 200 Meter Teilnahme im Vorprogramm des Weltklasse-PSD-Hallenmeetings am 4. Februar 2020.

Weitere Krefelder Starter, die ihren ersten Halleneinsatz des Jahres hatten, konnten mit guten Leistungen und Platzierungen aufwarten. So siegte Hannah Odendahl über 800 Meter der W14 in sehr guten 2:20,64 Minuten, während ihre Mittelstrecken-Trainingspartner Pia Szymanowski und Kai Muty in den Klassen der weiblichen und männlichen Jugend U18 in 2:21,88 Minuten bzw. 2:06,76 Minuten jeweils Platz zwei einnahmen. Beim Weitsprung der männlichen U20 siegte Jannik Ferfers in 6,06 Metern. Sarah Gödiker schaffte das Kunststück nach fünf ungültigen Sprüngen im letzten Versuch mit 5,41 Metern doch noch auf den zweiten Platz zu springen. Ebenfalls zweimal Zweiter wurde Sprinter Philipp Ippen bei den Männern mit 7,15 Sekunden über 60 Meter und 23,15 Sekunden über 200 Meter. Trotz guter Leistungen etwas unglücklich war Anna Keyserlingk. Auch sie hatte sich Hoffnungen auf den Start beim PSD-Meeting gemacht, bekam aber leider die ungünstige Bahn zwei zugewiesen. Ihre 26,26 Sekunden als Dritte waren also mit der Siegerzeit durchaus vergleichbar. Auch über 60 Meter wurde Keyserlingk in 7,98 Sekunden Dritte (Vorlauf 7,92 Sekunden).