1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen
  4. Lokalsport

Turnen: Kempener Trampolin-Team wieder erstklassig

Turnen : Kempener Trampolin-Team wieder erstklassig

Nach vierjähriger Abstinenz sind die Trampolinturner des Kempener TV wieder erstklassig. Am vergangenen Samstag belegten sie beim Qualifikationsturnier um den Aufstieg in die 1. Bundesliga in Bad Kreuznach den ersten Platz.

Damit treten sie ab April 2012 in der Eliteliga des Deutschen Trampolinsports an. Die Konkurrenten TSV Neufarn und der TV Dillenburg hatten keine Chance und waren bereit nach zwei von drei Durchgängen geschlagen.

Die Mannschaft von Trainerin Ulla Schori zeigte vom ersten Durchgang eiserne Nerven und turnte in der Pflicht und in der Kür Höchstnoten. So führten die Kempener nach zwei Einheiten uneinholbar und konnten sich im abschließenden Durchgang sogar einige riskante Übungen leisten. "Wir hatten besonderen Wert auf die mentale Stärke geachtet, denn ein Abbruch in den ersten Übungen vermindert den Chance auf den Turniergewinn enorm",, erklärte Ulla Schori. Die Nervenbelastung eines jeden Sportler ist extrem hoch, denn sein Versagen könnte das Scheitern für das gesamte Team bedeuten. So gingen Joscha Priesen, Simon Gerlach, André Heinze, Katrin Ista und Johanna Sauerland voller Selbstbewusstsein und Nervenstärke an das Gerät und schockten die Konkurrenz mit zwei nahezu fehlerlosen Leistungen in der Pflicht und in der Kür.

Wie mittlerweile üblich, floss in die Bewertung auch die Höhe der Sprünge ein. In der "Time of Flight" konnten die Kempener Männer bereits kräftig punkten und legten die Basis für den späteren Erfolg. Bereits nach der Pflicht führte der KTV mit vier Punkten, Dillenburg war mit zwei Zählern Zweiter und die Münchener punktlos Dritter. Diese Führung baute der KTV dann kontinuierlich aus und gewann schließlich sicher mit 8-2-2. Bereits nach dem zweiten Durchgang freuten sich Trainerin Ulla Schori und ihre Schützlingen über die Glückwünsche des Bundestrainers Jörg Hohenstein.

(CN)