Horst Baumert und Manfred Knipper feiern beim TuS Oedt neue Vereinsrekorde

Leichtathletik : TuS Oedt feiert Vereinsrekorde

Horst Baumert und Manfred Knipper stellten neue Bestleistungen auf.

(svs) Beim TuS Oedt fielen bei den Nordrhein-Meisterschaften einige Vereinsrekorde. Beim großen Bergfest in Süchteln erlief Horst Baumert über 100 (13,56 s) und 200 (28,10 s) Meter jeweils den ersten Platz der Altersklasse M50 in Vereinsrekord. Gleiches gelang Manfred Knipper bei den Nordrheinmeisterschaften. Im Diskus schleuderte er das Gerät auf 34,83 m, was ebenso Vereinsrekord (sowie Platz 5 in der AK M60) bedeutet, wie 33,05 m im Speerwurf. Hier feierte er obendrein den Titel als Nordrheinmeister in der Altersklasse.

Zwar keinen Rekord, aber einen zweiten Platz in der AK W60 bei den Nordrheinmeisterschaften feierte Angelika Kappenhagen über 1.500 m. In 6:29,14 min holte sie Silber im Schlussspurt. Noch einen Platz weiter vorn landete am Ende Patrick Stroben. Er absoliverte das 5000 m-Rennen in 17:26 min und wurde damit nicht nur Zweiter im Gesamtlauf, sondern feierte auch den Titel in der AK M30. Daniela Frenzel wiederum errang beim Charity-Run im Stadtwald über die 5-km-Distanz in 29:40 min den fünften Platz der AK W45. Andreas Kiekhöfel und Bastian Beckers schließlich starteten beim Himmelgeister Brückenlauf im Halbmarathon. Kiekhöfel benötigte 1:41:16 Std. und wurde 24. in der AK M40, Beckers kam in parsönlicher Bestzeit (1:35:31 Std) als 13. der AK M35 ins Ziel.

Mehr von RP ONLINE