Fußball-Bezirksligist SSV Grefrath gewinnt den Nierspokal bei Borussia Oedt

4:1 im Endspiel gegen VfL Tönisberg : SSV Grefrath gewinnt den Nierspokal

(WeFu) Der SSV Grefrath gewann das Duell zweier Bezirksligisten mit 4:1 gegen den VfL Tönisberg, der auf zwei Hochzeiten tanzte – parallel bei der Krefelder Stadtmeisterschaft – und überspielt wirkte.

Der gut besetzte Nierspokal von Borussia Oedt war nach langer Pause ausgerichtet worden und soll wieder zu einer festen Einrichtung im Fußballkalender der Niersgemeinde werden.

Michael Funken, Timo Claßen, Nedim Akkus und Christopher Claeren machten dabei für die Ernst-Auswahl, die sich schon erstaunlich homogen präsentierte, alles klar. Entsprechend groß war nach dem Abpfiff nicht nur der Jubel, sondern auch die Gewissheit, dass zu dem frühen Saisonzeitpunkt schon vieles zusammenpasst. Tolga Dügencioglu traf für den VfL.

Platz drei ging an den MSV Moers, der B-Ligist SV Thomasstadt Kempen, für den Andre Müllers doppelt traf, mit 3:2 besiegte.

Im Halbfinale hatten die Grefrather sich durch Funken und Claeren mit 2:1 gegen die Moerser behauptet, die Tönisberger mit 4:1 gegen Kempen. Moreno Mandel (2), Dügencioglu und Nico Jeegers trafen.

Mehr von RP ONLINE