1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen
  4. Lokalsport

Leichtathletik: Erfolge in Sonsbeck

Leichtathletik : Erfolge in Sonsbeck

Der 22. Sonsbecker Frühjahrswaldlauf fand bei strahlendem Sonnenschein und milden Temperaturen statt. Der TuS Oedt war dabei stark vertreten. Andrea Breuer absolvierte in der W13 ihre 1.350 m in 5:34 Minuten und wurde Dritte.

Hinter dem Nachwuchs nutzten die gestandenen Cracks der Blau-Roten die Gunst des Nachmittags und nahmen alle per Verbesserung ihrer Vorjahreszeiten viel Rückenwind mit in die anstehende Saison. Für Maike Kappenhagen bedeutete dies nach 33:04 Minuten den Sieg über 7.880 m in der Frauenklasse. Silke Wolters erreichte in der W45 Rang Drei (37:15 Minuten), Rita Wolscht wurde in der gleichen Klasse Fünfte (37:49 Minuten).

Bei den Männern wurde Peter Klöcker (M45) gleichfalls Fünfter in 30:02 Minuten, auf Rang Sieben der gleichen Wertung landete Herbert Wolscht in 30:43 Minuten. Der Kreis schloss sich mit der Wertung M70. Hier verbuchte Karl-Heinz Filipczyk den Sieg in 38:11 Minuten. 37 500 Meter in drei Etappen. Für Langläufer klassische Aufgaben, die Silvia und Werner Thiel im Rahmen der Nettetaler Winterlaufserie mit Erfolg absolvierten. Der bald 50-jährige erreichte in einer Gesamtzeit von 2:50:58 Stunden den 15. Platz in der M50, seine Frau Silvia freute sich über ihren dritten Platz in der W45. Sie absolvierte die Läufe über 10 km, 12,5 km und 15 km in 2:56:50 Stunden.

  • Lokalsport : Frühjahrswaldlauf - eine Sonntagspremiere
  • Lokalsport : Ein eiskalter Frühjahrswaldlauf
  • Lokalsport : TuS Oedt beim Waldlauf und in Venlo gut vertreten

Jennifer Marxen am schnellsten

Auch die VT Kempen war in Sonsbeck bestens vertreten. Jennifer Marxen gewann die 3980-Meter der Frauen. Karin Brieden belegte Platz sechs. Über 7880-Meter gab es folgende Ergebnisse: M45: 9. Christian Brillen. M50: 4. Dieter Hitzmann, 7. Volker Schlang. In der Klasse M55 belegte Gustaaf Gijsemans (vereinslos) aus Kempen den dritten Platz.

(RP)