1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen
  4. Lokalsport

Bogenschießen: Elf Bezirkstitel für Schießfreunde St. Tönis

Bogenschießen : Elf Bezirkstitel für Schießfreunde St. Tönis

In Tönisvorst fanden jetzt die Bezirksmeisterschaften im Bogenschießen statt. Über 100 Teilnehmer aus elf Bogensportvereinen vom gesamten linken Niederrhein ermittelten auf der Anlage des SFT St.Tönis ihre Meister.

Erfolgreichste Mannschaft wurden wieder einmal die gastgebenden Bogenschützen der SF Freischütz-Tell. Mit elf Titeln und insgesamt 17 Medaillen wussten sie erneut zu überzeugen.

Bei den Recurveschützen siegte in der Schülerklasse A Henrik Gentges mit 659 Ringen, bei den Schülerinnen A Iris Mikulaschek mit 600 Ringen. Zusammen mit Joshua Grummel (565 Ringe) gewannen die drei auch die Mannschaftswertung in dieser Altersklasse. In der Schülerklasse B siegte Kai Ames (472) vor Marius Fenkes (301), bei den Schülern C Lennart Möller (334). Beachtlich war auch die Leistung von Hana Ames.

Die erst Achtjährige errang mit dem Titel in der Klasse Schüler C Blankbogen mit 250 Ringen ihren ersten größeren Erfolg. In der Jugendklasse siegte Laureen Jansen (468), bei den Junioren belegte Maximilian Carl (419) Rang drei. In der Seniorenklasse triumphierte Rudolf Weißert (501). In der Altersklasse Blankbogen wurde Josef von Stackelberg (481) Dritter. Gold gab es auch in der Mannschaftswertung Altersklasse. Rudolf Weißert, Klaus Thiede und Josef Gentges siegten mit insgesamt 1517 Ringen.

  • Lokalsport : Bogenschiessen: LTG ermittelt ihre Meister
  • Der Vorster Trainer Johannes Dahms hatte
    Fußball-Bezirksliga : Vorster Offensive ist eine gefährliche Waffe
  • David Reiners ist Trainer und Spieler
    Tischtennis : Laura Schneider stolz auf den Papa

Bei den Langbogenschützen sicherte sich in der Jugendklasse Christian Schulz mit 488 Ringen den Titel vor Fabian Kapetaneas (415). Auch die Compoundschützen sammelten fleißig Medaillen. Platz eins gab es in der Schützenklasse für Rafael Schlupkothen (579), ebenso wie für Rüdiger Sorgalla (602) bei den Senioren und Jan Gentges (617) in der Juniorenklasse. Er siegte vor seinem Mannschaftskollegen Sebastian Schulz (518).

(RP)