1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen
  4. Lokalsport

Basketball: Die Wildcats des Willicher TV steigen auf

Basketball : Die Wildcats des Willicher TV steigen auf

Die Wildcats des Willicher TV stehen als Meister der Oberliga Gruppe 2 und Aufsteiger in die 2. Regionalliga fest. Das Team von Trainer Hartmut Oehmen wurde am Sonntag seiner Favoritenrolle gerecht und gewann das Heimspiel gegen Langenfeld mit 88:83 (45:43).

Mit dem zurück gekehrten Marc Goetz konnte Willich mit elf Spielern antreten und führte schnell mit 18:8. Nach einer 34:19-Führung schien alles wie geplant zu laufen, doch dann kehrte der altbekannte Schlendrian ins Willicher Team zurück und die Aktionen erlahmten.

Die Gäste aus Langenfeld erkannten die Situationen und gaben ihrerseits noch einmal richtig Gas. Der Lohn war eine überraschende, aber durchaus verdiente 45:43-Führung zur Halbzeit. Wie schon so oft in dieser Spielzeit, musste Oehmen mit einer Gardinenpredigt in der Pause aufwecken, die ihre Wirkung aber nicht verfehlte. Ein 12:0-Run sorgte wieder für normale Verhältnisse und stellte das Ergebnis nach dem dritten Viertel auf 69:58 auf. Unverständlicherweise schlampten die Spieler des Willicher TV trotz einer 20-Punkte-Führung gegen Ende des Spiels noch einmal und luden den Gegner zu weiteren Körben ein. Trotzdem reichte es dann nach glanzlosen 40 Minuten zu einem sicheren Sieg, der die Meisterschaft sicher stellte. CN

(RP)