1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen
  4. Lokalsport

Laufen: Die Alternative zur Müdigkeit

Laufen : Die Alternative zur Müdigkeit

Bei der Willicherin Petra Krumscheid-Gredig gab auch der Ehemann die Initialzündung, den Laufsport zu beginnen. Vor acht Jahren war Petra oft nach einem, wenn auch ausgefüllten, aber anstrengenden Arbeitstag abends müde und abgespannt.

Ihr Mann machte den Vorschlag, gemeinsam der Müdigkeit mit einer großen Portion Sauerststoff entgegenzuwirken und eine Runde zu Laufen. Schnell wurde das Hobby Laufen für Petra ein willkommener Ausgleich zu ihrem intensivem Beruf. Petra arbeitet als Medizinisch-technische Assistentin an der Uni Düsseldorf in einem Speziallabor. Hier gilt das Hauptaugenmerk der Suche nach passendem Knochenmark für leukämiekranke Kinder. Schnell ist man bei diesem Job auch emotional engagiert und kann etwas Abwechselung gut gebrauchen. Diese fanden Petra und ihr Mann schnell im Laufverein DJK VFL Forstwald. Denn wie heißt es so schön: Im Verein ist Sport am schönsten.

Im Oktober 2007 lief Petra bereits in Dresden mit einer tollen Zeit von 4.01 Std. Stunden ihren ersten Marathon sehr erfolgreich. Eine Woche vorher hatte sie vom RP-Marathonprojekt gehört und sich spontan angemeldet. Petra fand das Trainingskonzept direkt überzeugend und ist bis dato mit der Betreuung im Team sehr zufrieden. Dass ihr Training gut verläuft, hat Petra erst kürzlich beim Venloer Halbmarathon mit einer schönen Zeit von 1.54 Stunden unter Beweis gestellt. Daher ist Petras Wunsch für den Düsseldorfmarathon Anfang Mai unter vier Stunden bleiben zu können, nicht unrealistisch. Respekt hat sie allerdings als echter Niederrheiner vor dem wechselhaften Wetter, da sie kein Hitzeläufer ist. Ein kleiner Wermutstropfen für Petra ist leider, dass ihr Mann aufgrund von Knieproblemen den Laufsport bedauerlicherweise aufgeben musste. Dafür genießen sie ihre gemeinsame Freizeit gerne auf dem Rennrad, beim Skifahren oder auf schönen interessanten Reisen. A.M.

Steckbrief: Petra Krumscheid- Gredig, 40 Jahre, verheiratet, MTA an der Uni Düsseldorf, wohnhaft in Willich.

(RP)