Der 19-jährige Weltergewichts-Boxer Eloundou vom BC Kempen ist Düsseldorfer Stadtmeister

Boxen : Eloundou ist Düsseldorfer Stadtmeister

Der 19-jährige Weltergewichts-Boxer vom BC Kempen feierte einen deutlichen Punktsieg.

(RP) Er wurde 2017 Niederrheinmeister und NRW-Meister. 2018 und im Januar 2019 holte er sich den Kölner Dompokal: Der Kempener Chris Marco Eloundou (19) ist ein Ausnahmetalent. Jetzt gewann er zum zweiten Mal für den Box-Club Kempen bei der Internationalen Stadtmeisterschaft der Amateurboxer in Düsseldorf, ausgetragen vom dortigen Boxring, vor mehr als 500 Zuschauern im Flinger Broich die Düsseldorfer Stadtmeisterschaft im Weltergewicht. Ein weiteres Sternchen auf Eloundous Siegesfahne, die schon reich geschmückt ist.

Mit seinen 19 Jahren hat der Kempener damit in 38 Kämpfen seinen 28. Sieg (davon drei durch KO) erzielt. Diesmal war es ein deutlicher Sieg nach Punkten.

Chris Marco hat den Kampfsport in den Genen: Sein Vater Christian Eloundou, Gründer des Kempener Vereins „Haus der Sonne“, wurde im November 2003 bei der asiatischen Kampfsport-WM in Hannover Weltmeister in der Taekwondo. Im Kempener Boxclub ist Christian Eloundou Trainer, Jugendwart und Integrationsbeauftragter – und mächtig stolz auf seinen Filius. Der befindet sich jetzt in der Vorbereitung für das am 18. Mai anstehende Halbfinale der Niederrheinmeisterschaft in Hilden. Unterstützt wird er dabei von Trainer Frank Nierhaus vom Boxclub Mülheim-Dümpten.

Mehr von RP ONLINE