1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen
  4. Lokalsport

Tennis: Bunkowitz führt den Tennis-Verband

Tennis : Bunkowitz führt den Tennis-Verband

Zur befürchteten Kampfabstimmung bei der Wahl zum Vorsitz des Tennis-Verbandes Niederrhein kam es nicht. Vor der Jahreshauptversammlung in Essen-Bredeney hatte sich der bisherige 2. Vorsitzende Hanns-Peter Randel (Düsseldorf) kurzfristig entschieden, seine Kandidatur zurückzuziehen. Damit war der Weg frei für Ulrich Bunkowitz (Mönchengladbach), der den bisherigen und nicht mehr kandidierenden Vorsitzenden Gerhard Nölle (Essen) ablöste.

"Mein Vorgänger hat große Fußstapfen hinterlassen. Ich werde mein Bestes geben, um Bewährtes zu bewahren und Neues auf dem Weg zu bringen", erklärte der neue Vorsitzende. Der 65-jährige Bunkowitz gilt in Sachen Tennis als erfahrener Funktionär und war beim Deutschen Tennisbund (DTB) schon als Verwaltungs-Direktor tätig.

Vertreter von 140 der 484 Tennisvereine aus den fünf Bezirken des Verbandsgebietes waren der Einladung nach Essen gefolgt und sorgten für einen Teilnehmerrekord. Der scheidende Vorsitzende Nölle erhielt nach seiner Abschiedsrede minutenlang Applaus und wurde später einstimmig zum Ehrenpräsidenten des Verbandes gewählt. Sein langjähriger Stellvertreter Randel würdigte die Verdienste Nölles, der seit 1988 als Vorsitzender dafür sorgte, dass der Verband Niederrhein im DTB ein hohes Ansehen genießt.

Neuer 2. Vorsitzender wurde Dr. Helmut Lütcke (Ratingen), der bisherige Jugendwart. Das Amt des bisherigen Sportwartes Bunkowitz übernahm Klaus Nacken (Tönisvorst) aus dem Bezirk 1. Schatzmeister bleibt Ralf Böcker, der allerdings eine Menge Gegenstimmen erhielt. Er hatte letztes Jahr eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge und Gebühren für den Spielbetrieb vorgeschlagen, obwohl die Verbandskasse mit 1,5 Millionen Euro gefüllt ist. Künftig müssen solche Erhöhungen von der Mitgliederversammlung abgesegnet werden. Ein entsprechender Antrag aus dem Tenniskreis Krefeld zur Satzungsänderung erhielt große Zustimmung. Ebenso der Krefelder Antrag, dass der Vorstand eine Struktur-Kommission einrichten soll, die beim nächsten Verbandstag ein Konzept vorlegen muss.

(RP)