SPD-Fraktion Grefrath: Jochen Monhof tritt zurück

Grefrath : SPD-Fraktion: Jochen Monhof tritt zurück

Der Grefrather SPD-Fraktionsvorsitzende Jochen Monhof ist zurückgetreten. Das bestätigte er am Montag auf Nachfrage unserer Zeitung. Er habe dies Bürgermeister Manfred Lommetz (parteilos) bereits mitgeteilt.

Der Schritt sei aber keineswegs überraschend gekommen, betonte Monhof, der bald seinen 71. Geburtstag feiert. „Es war von vornherein abgesprochen, dass Bernd Bedronka zur Halbzeit der Wahlperiode Fraktionsvorsitzender werden soll“, betonte er. Es sei ein wenig später geworden, nun jedoch werde der geplante Wechsel vollzogen. „Es wird mir zu viel“, sagte Jochen Monhof, der auch von gesundheitlichen Problemen sprach. Daher werde er zum 1. September auch aus dem Grefrather Gemeinderat ausscheiden. „Ich möchte da nicht meine Zeit absitzen“, betonte der Mann, der seit vielen Jahre für die Grefrather Sozialdemokraten in der Kommunalpolitik aktiv ist.

Er verbindet seine Ankündigung mit Kritik am aktuellen Gemeinderat, die nicht gegen die eigene Partei, sondern an den politischen Gegner geht: „Der Rat sitzt die Probleme nur aus.“

Seit 15 Jahren ist Jochen Monhof Mitglied des Gemeinderats und wurde im Juni 2007 in Nachfolge von Werner Reckermann Fraktionsvorsitzender. Mit irgendwelchen persönlichen Querelen habe sein Rücktritt nicht das Geringste zu tun, versicherte Jochen Monhof glaubhaft.

(hd)
Mehr von RP ONLINE