Gemeinde Grefrath: Schützen blicken bereits auf 2020

Gemeinde Grefrath: Schützen blicken bereits auf 2020

Die Antonius-Bruderschaft Grefrath wird 2018 stolze 390 Jahre alt und feiert das vom 10. bis zum 15. August in Verbindung mit der Laurentiuskirmes und dem Patronatsfest. An der Spitze steht Brudermeister Guido Ellerwald, der auch amtierender König bis 2020 ist. Die Bruderschaft, die am Sonntag, 14. Januar, nach der Messe um 9 Uhr in St. Josef Vinkrath, im Pfarrheim an der Lobbericher Straße Hauptversammlung hat, blickt weit voraus, denn im Jahr 2020 findet in Grefrath ein Großereignis der Bundesköniginnentag im Bund der Historischen Schützenbruderschaften statt, der über mehrere Tage gefeiert wird, und zwar im Grefrather Eis-Sport & Event-Park. Doch zunächst wird bei der Hauptversammlung das Schützenfest 2018 geplant. Dazu gibt es am Sonntag, 14. Januar, detaillierte Informationen.

Die Antonius-Bruderschaft Grefrath wird 2018 stolze 390 Jahre alt und feiert das vom 10. bis zum 15. August in Verbindung mit der Laurentiuskirmes und dem Patronatsfest. An der Spitze steht Brudermeister Guido Ellerwald, der auch amtierender König bis 2020 ist. Die Bruderschaft, die am Sonntag, 14. Januar, nach der Messe um 9 Uhr in St. Josef Vinkrath, im Pfarrheim an der Lobbericher Straße Hauptversammlung hat, blickt weit voraus, denn im Jahr 2020 findet in Grefrath ein Großereignis der Bundesköniginnentag im Bund der Historischen Schützenbruderschaften statt, der über mehrere Tage gefeiert wird, und zwar im Grefrather Eis-Sport & Event-Park. Doch zunächst wird bei der Hauptversammlung das Schützenfest 2018 geplant. Dazu gibt es am Sonntag, 14. Januar, detaillierte Informationen.

Im neuen Jahr ermitteln zwei Grefrather Bruderschaften einen neuen Schützenkönig. Der Königsvogelschuss der Oedter Vitusschützen findet am 10. Mai an der Burg Uda statt. Die Schlibecker Matthiasschützen wollen in der Honschaft Schaphausen am 1. September einen neuen König ermitteln.

(mab)
Mehr von RP ONLINE