1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Stadt Kempen: Polizei warnt vor Betrug mit Gutscheinkarten im Kreis Viersen

Stadt Kempen : Polizei warnt vor Betrug mit Gutscheinkarten im Kreis Viersen

Seit einigen Tagen häufen sich die Meldungen, wonach Betrüger Menschen im Kreis Viersen am Telefon falsche Gewinnversprechen machen. Wie die Polizei mitteilte, laute die freudige Nachricht der Betrüger: "Herzlichen Glückwunsch, Sie haben einen hohen Bargeldbetrag gewonnen." Damit die Zustellkosten beglichen werden können, sollen die Opfer so genannte Steamkarten (Gutscheinkarten) im Wert von einigen hundert Euro kaufen. Beim nächsten Anruf sollen die Opfer dann die Codes durchgeben, dann würde sich ein Geldbote mit dem Gewinn in Bewegung setzen. Die Polizei warnt auch davor, für die Kosten einen Betrag auf ein Konto zu überweisen, auch dieses Geld sei weg.

"Die Kosten könnten ja problemlos von der Gewinnsumme einbehalten werden, daher zahlen Sie niemals irgendetwas im Voraus für einen angeblichen Gewinn! Legen Sie auf, wenn Sie derartige Anrufe erhalten und informieren Sie uns", erklärt Polizeisprecherin Antje Heymanns. Verkäufer von Gutscheinkarten werden gebeten, insbesondere mit älteren Kunden über die Masche zu sprechen und die Polizei zu informieren, wenn sie feststellen, dass ungewöhnlich viele Gutscheinkarten gekauft werden.

(biro)