1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Polizei verhaftet mutmaßliche Einbrecher in Kempen

Kempen/St. Tönis : Mutmaßliche Einbrecher verhaftet

Die Polizei hat in Kempen einen Mann und eine Frau aus St. Tönis verhaftet. Im Rucksack der beiden fanden die Einsatzkräfte Einbruchswerkzeug, an einer Lagerhalle entdeckten sie eine aufgebrochene Tür.

In der Nacht zum Samstag traf gegen 2.30 Uhr eine Streife der Polizei auf dem Ostring in Kempen einen 34-Jährigen und eine 43-Jährige aus St.Tönis an, die sich in einem Bereich mit mehreren Lagerhallen aufhielten. Da den Beamten die Gesamtumstände verdächtig vorkamen, kontrollierten sie die beiden und die nähere Umgebung gründlich und fanden zunächst diverse Einbruchswerkzeuge im Rucksack der beiden.

Die Suche in der näheren Umgebung ergab eine offensichtlich aufgebrochene Tür zu einer Lagerhalle, in der diverse hochwertige Werkzeuge gelagert werden. Die Verdächtigen hatten vermutlich schon verschiedene Werkzeuge zur späteren Abholung deponiert. Die Beamten nahmen die beiden Verdächtigen daraufhin vorläufig fest.

Beide wurden nach der Identitätsfeststellung und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen.

(msc)