1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Picnic-Kunden in Kempen lieben Eis am Stiel

Die Top Ten beim Lieferdienst Picnic : Kempener lieben Eis am Stiel

Der Online-Supermarkt Picnic hat das Einkaufsverhalten der Kunden untersucht. Es ist von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Welche Produkte Kunden in Kempen 2021 besonders gern bestellten.

Die Kempener lieben Eis am Stiel. Das geht aus einer Statistik hervor, die der Online-Supermarkt Picnic für das Jahr 2021 erstellt hat. Seit 2020 ist Picnic in Kempen aktiv und beliefert dort inzwischen 3200 Haushalte. Für seine Jahresstatistik verglich der Online-Supermarkt die Einkäufe der 300.000 Picnic-Kunden in NRW. Untersucht wurde, welche Lebensmittel neben den traditionellen Topsellern Milch, Bananen und Gurken am beliebtesten sind. Fazit: Kempener lieben Stieleis – in keiner Stadt wurde mehr gekauft. Auf Platz 2 und 3 der Top Ten für Kempen liegen Möhren und Orangen, gefolgt von Naturjoghurt (4), Rispentomaten (5), Haferflocken (6), Fruchtgummi (7), Schlagsahne (8), Fruchtjoghurt (9) und Mais (10).

Nach dem Milchmann-Prinzip beliefere Picnic aktuell über 300.000 Kunden in 51 Städten, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Die Lieferung erfolgt mit Elektro-Fahrzeugen, für die Kempener Kunden seien täglich elf Elektro-Vans und 15 Fahrer im Einsatz. So hätten Kunden in Kempen im vergangenen Jahr rund 47.000 individuelle Einkaufstouren vermeiden können, was eine Einsparung von über 19.008 Kilogramm CO2 bedeute.

  • In Viersen das meistbestellte Produkt beim
    Online-Supermarkt in Viersen : Die neue Liebe der Viersener zur Paprika
  • Geschäftsführung der Stadtwerke Kempen, Norbert Sandmann
    Hohe Inzidenzwerte in Kempen : Kundencenter der Stadtwerke bis Ende März geschlossen
  • glühbirne
    Energiezulieferer in Kempen und Grefrath : Turbulenzen bei Strom und Gas

Nach der Picnic-Statistik ist das Einkaufsverhalten in den Städten unterschiedlich: Ist in Kempen Eis am Stiel sehr beliebt, kaufen Münsteraner gern Haferflocken und veganen Fleischersatz, Kölner gern Spaghetti und Düsseldorfer Avocados. Amüsant: In der ersten Januarwoche registrierte Picnic im gesamten Liefergebiet eine gesteigerte Nachfrage bei frischem Obst und Gemüse. Die guten Neujahrsvorsätze seien allerdings in Gefahr, so Picnic: In der zweiten Januarwoche stieg die Nachfrage wieder nach Tiefkühlpizza, Schokolade und Wein.

(biro)