1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Otto Rongen aus St., Hubert wird 90 Jahre alt

Runder Geburtstag in St. Hubert : Otto Rongen wird am Sonntag 90 Jahre alt

Der gebürtige St. Huberter Otto Rongen wird am Sonntag 90 Jahre alt. Er lebt mit seiner Frau Helga am Kirchplatz. Gefeiert wird der runde Geburtstag wegen der Corona-Pandemie im engsten Kreis.

Als waschechter St. Huberter feiert Otto Rongen am Sonntag, 7. Juni, seinen 90. Geburtstag. Geboren wurde er 1930 an der Aldekerker Straße in St. Hubert. Heute lebt er mit seiner Frau Helga am Kirchplatz. Dort wird er von ihr liebevoll gepflegt und betreut.

Otto Rongen hat vier Kinder aus erster Ehe, von denen leider bereits zwei verstorben sind. „Meinem Sohn Jörg war er immer wie ein Vater“, erzählt Helga Rongen, die mit ihm in zweiter Ehe seit 20 Jahren verheiratet ist. Fünf Enkelkinder gehören mittlerweile zur Familie.

Otto Rongen wuchs in St. Hubert auf, besuchte dort die Volksschule und erlernte zunächst den Beruf des Polsterers. Viele Jahrzehnte lang arbeitete er im Philips-Werk in Krefeld-Uerdingen. „Ich habe Philips mit aufgebaut“, pflegte er zu sagen. Lange spielte er Tischtennis und – gemeinsam mit seiner Frau Helga – Tennis in St. Hubert.

Auch wenn die Kommunikation heute manchmal schwerfällt und der Jubilar die Wohnung nicht mehr verlassen kann, hält seine Frau Helga zu ihm: „in guten wie in schlechten Zeiten“, sagt sie. Besonders genießen die beiden ihre große Terrasse. Der Geburtstag wird wegen der Corona-Auflagen im engsten Kreis gefeiert werden.

(evs)