1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Orgelkonzert mit Otto Maria Krämer an Silvester 2019 in der Propsteikirche Kempen

Mit Otto Maria Krämer : Orgelkonzert am Silvesterabend in der Propsteikirche

Der Straelener Kantor Otto Maria Krämer improvisiert in Kempen nach den Wünschen des Publikums. Der Eintritt ist frei.

Nach dem Erfolg mit den „Improvisationen nach Publikumswünschen“ im vergangenen Jahr wurde auch für das Silvesterkonzert 2019 in der Kempener Propsteikirche wieder ein Improvisator gewonnen. Dieser wird spontan über einige der Musikvorschläge aus dem Publikum improvisieren: Otto Maria Krämer, Organist und Kantor an St. Peter und Paul in Straelen.

 Otto Maria Krämer
Otto Maria Krämer Foto: Otto M. Krämer

Als Konzertorganist verlässt er das nahe Straelen im Kreis Kleve häufig, um weltweit zu konzertieren. Seine Konzerte und Workshops führen den Organisten durch ganz Europa sowie nach Kanada und in die USA. Im Jahr 2006 hatte er eine Gastprofessur am Westminster Choir College in Princeton (USA) inne. Darüber hinaus ist er ein gefragter Filmimprovisator und spielt regelmäßig in Kinosälen mit Orgel, wie zum Beispiel im Düsseldorfer Filmmuseum „Black Box“.

Seit 2013 ist Krämer zudem Dozent für Orgelimprovisation an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln.

Im Rahmen der Kempener Orgelkonzerte, spielt Krämer am diesjährigen Silvesterabend, Dienstag, 31. Dezember, in der Propsteikirche, An St. Marien 1. Das Konzert beginnt um 21.30 Uhr und dauert etwa eine Stunde.

  • Stefan Burs spielt an der Orgel.
    Konzert : Adventliches Orgelkonzert in St. Maria Magdalena
  • Kempener Orgelkonzerte : Der berühmte Lorenzo Ghielmi in der Propsteikirche
  • Otto Maria Krämer hat die Gesamtleitung
    Festliche Klänge in Straelen : Junge Künstler beim Adventskonzert in Straelen

Krämer hat ein ungewöhnliches Programm für das Silversterkonzert ausgewählt, in dem er vor allem Transkriptionen bekannter Orchesterwerke spielen wird, darunter etwa „Salut d’amour“ von Elgar, „The waltzing cat“ von Anderson und „Die Petersburger Schlittenfahrt“ von Eilenberg. Die Besucher können zudem vor Beginn des Konzertes einen Zettel abgeben, auf dem der Titel ihres liebsten Weihnachtsliedes notiert ist. Am Ende wird Krämer drei der Zettel ziehen und eine Orgelfantasie aus dem Stegreif improvisieren.

Einlass ist ab 20.45 Uhr. Der Eintritt ist frei. Am Eingang wird um Spenden gebeten. Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Kirchplatz, An Sankt Marien. Nähere Informationen gibt es unter www.kempener-orgelkonzerte.de.

(RP)