1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Olivier Latry gibt Konzert in der Propsteikirche Kempen

Konzert am 3. Juni : Star-Organist spielt in der Kempener Propsteikirche

Der Verein Kempener Orgelkonzerte kündigt für Freitag, 3. Juni, ein besonderes Konzert an: Olivier Latry, Titularorganist der Kathedrale Notre-Dame in Paris, spielt in Kempen Werke von César Franck, Louis Vierne und Olivier Messiaen.

Ein weltberühmter Organist ist am Freitag, 3. Juni, 20 Uhr, zu Gast in der Kempener Propsteikirche. Olivier Latry gehört zu den derzeit weltweit bekanntesten Organisten, und es sei schon als Sensation zu werten, dass er ein Konzert in Kempen geben werde, teilen die Organisatoren des Vereins Kempener Orgelkonzerte mit. Bereits im Alter von nur 23 Jahren wurde er Titularorganist der Kathedrale Notre-Dame in Paris. Darüber hinaus ist er Professor für Orgel am Conservatoire Nationale Supérieur de Paris und bereist als Konzertorganist die ganze Welt. Seine Konzerte führen ihn in bedeutende Konzerthäuser wie zum Beispiel Philharmonie Berlin, Philharmonie de Paris, San Francisco Davies Hall, Concertgebouw Amsterdam,   Elbphilharmonie Hamburg, Philadelphia Verizon Hall, Gewandhaus Leipzig, Musikverein und Konzerthaus Wien, Royal Festival Hall, KKL Lucerne, Royal Albert Hall, Suntory Hall, Mariinsky-Theater St. Petersburg, De Doelen Rotterdam und Bridgewater Hall Manchester.

Auch die Liste der Orchester, mit denen er als Solist zusammenarbeitet, ist lang: Philadelphia Orchestra, Los Angeles Philharmonic, Boston Symphony, Berliner Philharmoniker, NHK Symphony Orchestra, Münchner Philharmoniker, Wiener Symphoniker, Rotterdam Philharmonic, Sydney Symphony, RSO Wien, Hong-Kong Philharmonic, Toronto Symphony, Orchestre Symphonique de Montréal und Orchestre National de France. Seine CD-Aufnahmen sind preisgekrönt. An der französisch-symphonisch inspirierten Orgel der Propsteikirche wird er mit Werken von César Franck, Louis Vierne und Olivier Messiaen zu hören sein. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird am Ausgang gebeten.

(RP)