Leitfaden Oedt : Bürger sollen ein Logo entwerfen

Oedt fit für die Zukunft zu machen, ist das gemeinsame Ziel von Kommune, Politik und Bürgerschaft. Grefrath hat sich hierfür erfolgreich um Mittel der Städtebauförderung beworben. Handlungsleitfaden für die kommenden Jahre ist das Integrierte Stadtteilentwicklungskonzept (ISEK) für den Ortsteil Oedt.

Die Gemeinde möchte jetzt von ihren Bürgern wissen, was diesen Prozess symbolisieren und wie ein entsprechendes Logo aussehen könnte. Es gibt einige Vorgaben: Das Logo sollte die Worte ISEK Oedt enthalten und aus maximal drei Farben bestehen. Außerdem kann einer der Slogans „Neue Wege gehen“ oder „Fit für die Zukunft“ verwendet werden. Vorschläge kann man bis zum 29. Juli im Quartiersbüro, Hochstraße 53, abgeben. Man kann sie auch per E-Mail an quartierstreff@altenzentrum-oedt.de schicken.

Mit der Abgabe der Entwürfe erklären sich die Teilnehmer einverstanden, dass die Gemeinde Grefrath die uneingeschränkten Rechte an der Verwendug des Logos erhält. Der Gewinner bekommt als kleines Dankeschön Einkaufsgutscheine der Werbegemeinschaft „Grefrath InTakt“ im Wert von 100 Euro.

(hd)
Mehr von RP ONLINE