1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Stadt Kempen: Neues Wohnen im Westen

Stadt Kempen : Neues Wohnen im Westen

Die Kempener Stadtplaner greifen in ihrer Stellungnahme an die Bezirksregierung unter anderem das Thema "Kempener Außenring" auf. Klar ist, dass die Flächenentwicklung für Wohnen und Gewerbe hier an eine bestehende Barriere gestoßen ist.

Weitere Wohnbebauung ist aus Sicht der Stadt am westlichen Stadtrand Richtung Grefrath wünschenswert. Dort könnten Neubauflächen entstehen, die den Bedarf in den nächsten 15 Jahren decken könnten. Diese Vorstellungen sind im derzeitigen Flächennutzungsplan noch nicht dargestellt. "Diese mittelfristige Wohnbauflächen-Entwicklung darf mit der Fortschreibung des Regionalplans nicht in Frage gestellt werden", lautet deshalb auch eine Forderung der Stadt Kempen an die Düsseldorfer Regionalplaner.

(RP)