“The Greatest Show!“ in der Albert-Mooren-Halle in Grefrath-Oedt Jugendtheater probt für Premiere

Grefrath · In der Albert-Mooren-Halle in Oedt führt das Jugendtheater Grefrath am Wochenende sein neues Stück „The Greatest Show!“ auf. Eine Premiere auch für Julian Göbel, der die Regie-Leitung von Magdalena Bartkowiak übernommen hat.

 Das Jugendtheater Grefrath freut sich auf seine Aufführungen von „The Greatest Show!“. Es ist das erste Stück unter der Regie von Julian Göbel (Mitte.).

Das Jugendtheater Grefrath freut sich auf seine Aufführungen von „The Greatest Show!“. Es ist das erste Stück unter der Regie von Julian Göbel (Mitte.).

Foto: Bianca Treffer

„Körperspannung, Pose, nach vorn!“ Die Rufe von Julian Göbel übertönen die Musik aus den Boxen sowie die mitsingenden Stimmen der 17 jungen Tänzerinnen und Tänzer, die nonstop in Bewegung sind. Das Lied „Komm und leb“ schallt durch den Gymnastiksaal des „Theaters des Sports“ in Grefrath. Der letzte Ton verklingt, die Gruppe ist in ihrer Schlusspose erstarrt. Gerötete Gesichter, heftiger Atem, Schweißperlen auf der Stirn und erwartungsvoll auf Göbel gerichtete Augen, der gerade die Musik abdreht. Der Daumen geht hoch. „Sehr schön“, lautet das Lob des 27-Jährigen.