Kempen: Neues Ärztehaus soll Mitte 2018 fertig sein

Kempen: Neues Ärztehaus soll Mitte 2018 fertig sein

Mehrere Millionen Euro investiert die Artemed-Gruppe in einen Neubau auf dem Gelände des Kempener Krankenhauses. Wo früher ein Gebäude-komplex mit Personalwohnheim und Kran-kenhausverwaltung stand, entsteht seit Mitte 2017 ein Neubau, in den Mitte dieses Jahres Arztpraxen einziehen werden.

Anker-mieter wird der Landschaftsverband Rhein-land (LVR) sein, der an der Von-Broich- hausen-Allee eine psychiatrische Tagesklinik mit 20 Plätzen eröffnen will. Dort sollen Patienten mit psychischen Erkrankungen ambulant behandelt werden.

Zweitgrößter Mieter in dem Neubau ist der amerikanische Konzern Da Vita, der ein Dialysezentrum eröffnen will. Derzeit ist das Zentrum noch im Arnoldhaus untergebracht.

(RP)