1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Neuer Kletterturm in St. Huberter Kindertagesstätte St. Raphael

Neuer Kletterturm in St. Hubert : Förderverein sponsert neues Spielgerüst für Kindergarten

Der neue sechseckige Kletterturm im Außenbereich der Kita St. Raphael ersetzt das vorherige Spielgerät, das marode war. Corona sorgte für die Verzögerung der Eröffnung.

Gemeinsam suchten Kindergartenteam und Förderverein die Spielkombination aus. Einige Eltern packten kräftig mit an und bewegten viel Erdreich, um die nötige Fläche im Außengelände vorzubereiten, bevor der Turm geliefert und fachmännisch aufgebaut werden konnte. Auch neuer Sand wurde zu seinen Füßen verteilt.

Die Aktion war bereits abgeschlossen, als der Corona-Lockdown dafür sorgte, dass auch die Kinder in St. Hubert die Kita St. Raphael nicht mehr besuchen konnten, sondern zu Hause bleiben mussten. Erst mit Beginn des neuen Kita-Jahres konnten sie den neuen Spielturm endlich in Besitz nehmen. Umso eifriger wird er jetzt bespielt.

Für die Anschaffung konnte der Kita-Förderverein Spenden von Privatleuten sowie vom St. Huberter Martinskomitee und der Pfarrgemeinde St. Hubertus entgegennehmen. Auch die Sparkasse Krefeld unterstützte durch eine Spende und ihr Online-Portal die Anschaffung des neuen Spielgerätes. Darüber hinaus war der Förderverein mit einem Stand auf dem St. Huberter Weihnachtsmarkt vertreten. Und die Kinder des Kindergartens halfen fleißig mit und sammelten Geld, damit der Kletterturm angeschafft werden konnte. Im vergangenen Sommer organisierte der Förderverein einen Sponsorenlauf, bei dem die Kinder durch ihre enorme sportliche Leistung und die vielen freiwilligen Spenden ihrer Sponsoren eine große Summe erlaufen haben.

Für die Spenden und das Engagement der Eltern bedankt sich Kita-Leiterin Claudia Hoogen im Namen aller Kinder. Auch Anne Schleupen vom Förderverein ist froh über das gelungene Projekt: „Wir wünschen den Kindern des Kindergartens allzeit viel Spaß mit dem neuen Rutschenturm!“

(rei)