Stadt Kempen: Nagels Druck feiert 25-jähriges Bestehen

Stadt Kempen: Nagels Druck feiert 25-jähriges Bestehen

Das Kempener Unternehmen wird in zweiter Generation als Familienbetrieb geführt. Der Spezialist für bestimmte Drucktechniken hat 230 Mitarbeiter und elf Niederlassungen weltweit.

Das Kempener Unternehmen Nagels Druck feiert im Oktober sein 25-jähriges Bestehen. Begonnen hat aber eigentlich alles im Jahr 1928 in Krefeld, als die Druckerei unter dem Namen Schwieren gegründet wurde. Der mittlerweile verstorbene Karl Nagels übernahm dann 1977 den Betrieb. Inzwischen leiten die Söhne Werner Nagels und Thomas Nagels das Unternehmen in zweiter Generation. Sie haben einst selbst im väterlichen Betrieb den Beruf des Druckers erlernt. Mittlerweile ist die ISO und FSC zertifizierte Druckerei Stammsitz der international tätigen Unternehmensgruppe Nagels Group mit 230 Mitarbeitern und elf Niederlassungen weltweit. Am Produktionsstandort Kempen sind derzeit 160 Mitarbeiter beschäftigt.

Nagels Druck hat sich auf die Bereiche Offset- und Flexo- sowie Digitaldruck spezialisiert und beliefert als zertifizierter Hersteller von Park- und Eventtickets, Eintrittskarten und Fahrscheinen mehr als 60 Länder auf allen fünf Kontinenten. Zum Produktportfolio gehören außerdem RFID-Produktlösungen, PVC-Karten und Drucker. Druckprodukte im Wandel der Zeit "Die Kundenanforderungen an die Funktionalität und Qualität der Druckprodukte steigen stetig", so Geschäftsführer Werner Nagels. "Die zunehmende Technisierung der Welt verlangt dabei auch die Integration neuer Technologien und Medien in klassische Druckprodukte. Gerade die RFID-Funk-Technologie zeigte in den letzten Jahren interessante Trends und neue Möglichkeiten in den Bereichen ÖPNV, Events, Warensicherung oder Sicherung von Zutrittsbereichen. Auch Themen wie Fälschungssicherheit von Tickets sowie Datenschutz werden weiterhin von Bedeutung sein. Wir gehen mit der Zeit und verbinden Tradition und Innovation zu zukunftsorientierten und effektiven Produktlösungen." Der Erfolg gibt dem Kempener Unternehmer Recht: Nagels Druck hat sich vor allem als spezialisierter Hersteller von Tickets mittlerweile einen Namen gemacht. So produzierte die Druckerei unter anderem auch die Eintrittskarten anlässlich des Deutschlandbesuches von Papst Benedikt XVI. im September 2011. Wirtschaftliches Produzieren muss dem Umweltschutz dabei nicht im Wege stehen: Seit Dezember 2011 ist Nagels Druck zertifiziert nach FSC. Durch den Einsatz von FSC zertifiziertem Papier können natürliche Ressourcen geschont werden. Seit 2011 setzt Nagels Druck außerdem auf regenerative Energien: Auf der Dachfläche des Firmengebäudes wurden insgesamt 900 Solarmodule installiert, die etwa ein Achtel des jährlichen Gesamtstrombedarfs des Unternehmens erzeugen können.

(RP)
Mehr von RP ONLINE