1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Stadt Kempen: Martin und Margareta Reiß sind 65 Jahre verheiratet

Stadt Kempen : Martin und Margareta Reiß sind 65 Jahre verheiratet

Mit den Eheleuten Martin (93) und Margareta (91) Reiß kann am heutigen Samstag ein stadtbekanntes und rüstiges Ehepaar an der Berliner Allee 16 in Kempen das seltene Fest der Eisernen Hochzeit feiern. Am 12. August war das Jubelpaar 65 Jahre verheiratet. Die Eheleute stammen beide aus Rheinhausen - er aus Friemersheim, sie aus Hochemmerich. In Rheinhausen haben sie auch standesamtlich am 16. März 1950 und kirchlich am 12. August 1950 geheiratet.

Aus der Ehe gingen drei Töchter hervor. Die Familie wuchs um Schwiegersöhne, fünf Enkel und zwei Urenkel. Alle drei Töchter sind, wie der Vater und der Großvater sowie die Großmutter väterlicherseits, Lehrer geworden. Zwei Enkel sind es inzwischen ebenfalls.

Martin Reiß, ein begnadeter Plauderer im hohen Alter, hat 1940 am Arndt-Gymnasium in Krefeld sein Abitur gemacht. Er hat nach seiner Soldatenzeit im Zweiten Weltkrieg in Heidelberg studiert, zuvor noch im Krieg in Bonn. Reiß war von 1966 bis 1984 als Oberstudiendirektor der Leiter des Thomaeums in Kempen. Seine Anekdoten aus dieser Zeit, wo er sich immer wieder "gegen die Obrigkeit zur Wehr setzte", wie er erzählt, können schon einen unterhaltsamen Abend füllen.

Seine Ehefrau hat mit ihren Eltern drei Jahre in Japan und ein Jahr in Italien gelebt, wo sie unter anderem den Haushalt geführt und als Kindergärtnerin gearbeitet hat.

Martin Reiß hat das Werk von Thomas a Kempis übersetzt, er hat den Kempener Thomasverein mit ins Leben gerufen. Er spielt noch jede Woche Bridge und hat viele Jahre Briefmarken gesammelt. Zusammen erledigt das Ehepaar die Hausarbeit. Auch im heimischen Garten ist er zuweilen noch aktiv.

  • Am Mittwoch wurden im Kreis Viersen
    Corona im Kreis Viersen : Der Inzidenzwert steigt auf 44,9
  • Take Two werden bei der Kempener
    Kempener Bandnacht : Live-Auftritte von sechs Bands in sechs Kneipen
  • Hans-Theo Ohlenforst (li), Staatssekretärin Andrea Milz
    Chorverband NRW : Chöre am Niederrhein zeigen ehrenamtliches Engagement

Martin Reiß ist mit fünf Geschwistern aufgewachsen. Vier leben noch, weit verzweigt in Deutschland, wie auch seine Töchter. Sein jüngster, 78 Jahre alter Bruder ist ein weltweit anerkannter Auktionator für alte Bücher. Die Eiserne Hochzeit wird heute im großen Familienkreis gefeiert.

(mab)