Stadt Kempen: Marihuana-Prozess: Doch noch kein Urteil

Stadt Kempen: Marihuana-Prozess: Doch noch kein Urteil

Im Prozess um fünf Beschuldigte, die wegen diverser Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz seit November 2009 auf der Anklagebank des Krefelder Landgerichts sitzen – es geht um Marihuana-Anbau im großen Stil in Kempen und Brüggen – gab es gestern nun doch kein Urteil.

Der Vorsitzende Richter konnte die Beweisaufnahme unter anderem deshalb nicht schließen, weil zwei Zeugen verhindert waren. Die Verhandlung wird am kommenden Montag, 22. März, fortgesetzt. Das Urteil fällt aber höchstwahrscheinlich erst im April.

(RP)