1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Kulturabend der Liebfrauenschule Mülhausen

Mülhausen : Schüler begeistern beim Kulturabend

In der Liebfrauenschule zeigten die Schüler ihr Können. Letzter Abend mit Schulleiter Lothar Josten.

„Sie dürfen auf die Darbietungen gespannt sein. Sie werden staunen, was die Liebfrauenschule Mülhausen präsentiert“, sagt Lothar Josten, als er auf der Bühne im Pädagogischen Zentrum (PZ) des Bischöflichen Gymnasiums steht. Man habe eigens das international bekannte Moderatorenteam Niklas Erkes und Felix Tilgner für den Abend gewinnen können, ergänzt der Schulleiter. Die beiden Abiturienten sind von vielen Veranstaltungen bekannt und beliebt. Sie kündigen ein kurzweiliges Programm an, das mit einem Opening der LFS-Bigband unter der Leitung von Jakob Stauder startet.

Ein Auftritt löst den anderen ab. Ob die Streicher-AG mit gefühlvollen Instrumentalstücken, die Tanzeinlage der Dance Company, die Gesangsauftritte von Solisten, die Girl- oder die Chor Group – die Besucher erleben ein ausgefeiltes Programm. Sehr stimmgewaltig kommt Antje Funken vom Voices Gospelchor mit dem Song „Feeling good“ daher. Ihre Stimme, begleitet von der LFS-Bigband, geht unter die Haut.

Felix Tilgner und Niklas Erkes schlüpfen bei ihrer Moderation in verschiedene Rollen. Vor der „Africa Suite“ der Mini-Bigband versetzen sie die Besucher mit Sonnenbrille und Wasserflasche in die Hitze Afrikas. Als Ordnungshüter kündigen sie die Chorklasse mit „Mad World“ und „Psycho-Killer“ an. Zudem überraschen sie mit einem eigenen Programmteil, der „Drums-Trump-Music“. Ein herrlicher Anblick, als Dutzende von Schülern mit Werbeplakaten für die beiden einmarschieren, während Felix Tilgner und Niklas Erkes ihre Pläne anpreisen. „20 Jahre uneingeschränkt an der Macht. Es ist Zeit für einen Wechsel. Es ist Zeit für Lothar Josten abzutreten“, erklären die beiden. Und damit wird klar, es handelt sich um ihre Wahlrede als neue Schuldirektoren. Für die Sicherheit der Schule soll eine Mauer sorgen – gebaut von der Gemeinde Grefrath, der Schulleiter muss das dickste Auto der Schule fahren und braucht gescheite Kunstwerke im Schulleiterzimmer, schließlich muss Geld sinnvoll angelegt werden. Ein schuleigenes Gestüt, eine Niers-Philharmonie in sechs Monaten gebaut – schließlich baue man hier keinen Flughafen, wie die Wahlredner betonen – und ein Sportstadion sind ebenfalls geplant. Eine fantastische Parodie in Donald-Trump-Manier, die mit entsprechenden Fotos auf der großen Leinwand hinterlegt wird. Und wer schon immer einmal wissen wollte, wie die Schuluniform fürs Kollegium im Jahr 2020 aussehen soll, der erhält einen ersten Einblick.

  • Lukas Weghs besucht das Thomaeum in
    Jungforscher überzeugen auf europäischem Parkett : 17-Jähriger aus Kempen erhält Sonderpreis für Astronomieprojekt
  • Symbolbild
    Viele Briefwähler im Kreis Viersen : In Wahllokalen gilt nicht 3G, aber Maskenpflicht
  • Unter anderem wurde in der vergangenen
    Sieben-Tage-Inzidenz sinkt : 294 Corona-Impfungen bei der Aktionswoche im Kreis Viersen

Als Jostens Nachfolger dann mit Heiligenschein auf der Leinwand auftauchen, will das Lachen im Publikum kein Ende nehmen. „Ich habe ganz viele Taschentücher dabei“, sagt Lothar Josten in Anbetracht der Tatsache, dass es sich wirklich um seinen letzten Kulturabend als Schulleiter handelt, da er in diesem Jahr in den Ruhestand geht. Den nächsten Kulturabend werde er als Besucher genießen, sagt er.

Dann beginnt auch schon der zweite Teil des Abends. Der steht ganz im Zeichen des Chormusicals „Martin Luther King“. Auszüge aus dem Musical um den amerikanischen Bürgerrechtler und Nobelpreisträger werden präsentiert. Der Voices Gospelchor zeigt sein ganzes Können und setzt altbekannte Gospelklassiker und neue Songs schwungvoll in Szene. „Go down Moses“ schallt ebenso durch das PZ wie „Nimm meine Hand“ und „We shall“. Gabby Vealle brilliert dabei als Martin Luther King. Einzelne Szenen des Musicals wechseln sich mit der Musik ab und ziehen die Besucher in den Bann.

Eins ist klar, Lothar Josten hat in seiner Begrüßungsrede nicht zu viel versprochen. Der Kulturabend ist ein besonderes Ereignis und begeistert die Besucher auf der ganzen Linie.