Stadt Kempen: Kreissynode tagt in der Kempener Thomaskirche

Stadt Kempen: Kreissynode tagt in der Kempener Thomaskirche

Der 76. Synode des Evangelischen Kirchenkreises Krefeld-Viersen findet am kommenden Samstag, 18. November, 8.30 Uhr, in der Thomaskirche, Kempen, Kerkener Straße 13, statt. Beginn ist mit einem Abendmahlgottesdienst, den Pfarrerin Elke Langer aus Lobberich hält. Es folgen die Berichte des Superintendenten und des Diakonischen Werks, beides mit Aussprachen. Anschließend geht es um Personalberichte und die Konzeption des Kirchenkreises sowie um einen Rückblick auf das Reformationsjubiläum.

Auf der Tagesordnung stehen ferner der neue Haushalt und der Beschluss von kreiskirchlichen Kollekten sowie Satzungen für das Diakonische Werk und den Nominierungsausschuss. Im Anschluss wird gewählt: Mitglieder des Kreissynodalvorstands und von Ausschüssen. Nach der Beratung einiger Anträge endet die Synode mit der Schlussakte gegen 17.30 Uhr.

(hd)