Kreis Viersen: Kreissportbund wirbt für Bildungsoffensive

Kreis Viersen: Kreissportbund wirbt für Bildungsoffensive

Die Sportvereine im Kreis Viersen setzen im Kinder- und Jugendsport auf eine Bildungsoffensive. Bei der jüngsten Versammlung des Kreissportbunds (KSB) Viersen in der Begegnungsstätte in Niederkrüchten zeigte sich Landrat Dr. Andreas Coenen beeindruckt von den Kampagnen "Im Sport steckt Bildung" und "Das habe ich beim Sport gelernt". Coenen: "Davon gehen starke Impulse aus."

Ein Film rief den Vereinsvertretern die Bildungsoffensive noch einmal ins Bewusstsein. Jens Wortmann, Vorsitzender der Sportjugend im Landessportbund, erklärte dazu: "Im Ehrenamt lernen die Menschen unheimlich viel. Bildung ist das zentrale Thema. Was sie im Sport gelernt haben, ist fürs Leben." Wortmann appellierte an die Vereine: "Machen Sie sich auf den Weg, Bildungsangebote für Jugendliche zu schaffen. Versuchen Sie es dabei auch mit außerschulischen Aktivitäten."

Insgesamt hatten 47 von 240 Vereinen aus dem Kreis Viersen Delegierte zur Versammlung geschickt. Die 240 Vereine haben zusammen rund 78.000 Mitglieder. Angelika Feller, Vorsitzende des Kreissportbunds, zog eine erste Bilanz ihrer Amtszeit: "Die ersten zwei Jahre meiner neuen Tätigkeit waren davon geprägt, das Leistungsspektrum im Kreissportbund zu erweitern und zu verfeinern." Sie stellte fest: "Die Vereine nehmen uns mehr wahr." Dafür habe man auch die KSB-Geschäftsstelle umstrukturiert. Landrat Coenen lobte die Zusammenarbeit mit dem KSB, mit dem der Kreis Viersen einen "Pakt des Sport" schloss. "Den gilt es jetzt mit Leben zu füllen", so Coenen. Er versprach: "Wir als Kreis Viersen sind für den Sport. Der hat bei uns einen hohen Stellenwert. Das wird auch so bleiben."

  • Niederkrüchten : Sportvereine treffen sich in Niederkrüchten

Gisbert Cornelissen wurde als stellvertretender Vorsitzender wiedergewählt. Als Beisitzer stellten sich Martin Bast, Karl-Heinz Bischofs, Hans-Hubert Glock, Erich van Vlodrop und Alfons Wessel erneut zur Verfügung. Neu kam Thomas Gerndt hinzu.

(off)