1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Kreis Viersen erhält Auszeichnung für konsequente Nutzung von Recyclingpapier

Rund 1,3 Millionen Liter Wasser gespart : Kreis Viersen setzt auf Recyclingpapier und wird ausgezeichnet

Im Wettbewerb der recyclingfreundlichsten Landkreise in Deutschland hat der Kreis Viersen den zweiten Platz erreicht. Er gehört außerdem zu den „Aufsteigern des Jahres“.

Wer einen Brief vom Kreis Viersen bekommt, hält Recyclingpapier in der Hand. Für diese konsequente Nutzung von Papier mit dem Blauen Engel hat der Kreis jetzt eine Auszeichnung erhalten: Er gehört zu den recyclingfreundlichsten Landkreisen Deutschlands. Im Papieratlas-Landkreiswettbewerb 2021 der Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) erreicht der Kreis Viersen den zweiten Platz. Mit einer Steigerung der Recyclingpapierquote um 21,11 Prozentpunkte innerhalb eines Jahres belegt der Kreis zugleich den vierten Platz der „Aufsteiger des Jahres“.

„Wir arbeiten im Kreis Viersen kontinuierlich daran, unsere Verwaltung so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Die Auszeichnung der Initiative Pro Recyclingpapier ist eine Bestätigung unseres Engagements für den Klimaschutz und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, teilte Landrat Andreas Coenen (CDU) dazu mit. Mit der Verwendung von Recyclingpapier leiste der Kreis einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz: Im Vergleich zu Frischfaserpapier spare die Herstellung mindestens 60 Prozent Wasser und Energie und verursache deutlich weniger CO2-Emissionen. So habe der Kreis im vergangenen Jahr eine Einsparung von mehr als 1.256.000 Litern Wasser und über 258.000 Kilowattstunden Energie bewirken können.

  • Bereits im vergangenen Jahr waren Bundeswehrsoldaten
    Corona im Kreis Viersen : Bundeswehr hilft Kreis Viersen
  • Drei Covid-19-Patienten sind am Wochenende im
    Covid-19-Pandemie : Drei weitere Corona-Todesfälle im Kreis Viersen
  • Der Impfstoff von Biontech wird bei
    Kampf gegen Corona-Pandemie : Weitere mobile Impfaktionen im Kreis Viersen

Der Papieratlas bildet seit 2018 den Papierverbrauch und den Anteil von Papier mit dem Blauen Engel in deutschen Landkreisen ab. Partner sind das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt und der Deutsche Landkreistag. In diesem Jahr habe der Wettbewerb einen neuen Teilnehmerrekord mit 67 Landkreisen, die durchschnittlich 84 Prozent Recyclingpapier nutzen, erreicht, teilte der Kreis Viersen mit.

Daneben findet der Papieratlas seit 2008 für Städte und seit 2016 für Hochschulen statt. Die diesjährigen Auszeichnungen gehen an die Städte Leverkusen, Solingen und Oberhausen sowie die Universitäten Bremen, Tübingen und Passau.

(biro)