1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Kreis Viersen bietet in Kempen weitere Impftermine an

Impfen auch in Kempener Arztpraxen : Weitere Impftermine in Kempen möglich

In Kempen werden weitere Impftermine angeboten, so auch im Forum in St. Hubert. Nach vorheriger Vereinbarung sind auch Impftermine in Kempener Arztpraxen möglich.

Die Stadt Kempen bietet in Zusammenarbeit mit dem Kreis Viersen regelmäßig Impfaktionen an. Der nächste Aktion ist für Donnerstag, 3. Februar, von 12 bis 19 Uhr im Forum St. Hubert am Hohenzollernplatz 19 terminiert. Wer sich impfen lassen möchte, muss vorab einen Termin vereinbaren. Wie der Kreis Viersen mitteilte, stehen bei den mobilen Impfaktionen die beiden Impfstoffe von Biontech und Moderna zur Verfügung. Die mobilen Impfaktionen richten sich an alle Interessierten ab zwölf Jahren, Kinder und Jugendliche unter 16 Jahre müssen von einem Elternteil zur Impfung begleitet werden.

Bei den mobilen Aktionen im Kreisgebiet sowie im Impfzentrum des Kreises Viersen sind sowohl Erst- und Zweitimpfungen als auch Auffrischungsimpfungen möglich. Weitere Informationen rund um die Impfung hat der Kreis auf seiner Webseite zusammengestellt. Folgende Dokument sind für die Impfung notwendig: Versicherungskarte, Personalausweis für Privatversicherte Anamnese- und Einwilligungsbogen und Aufklärungsmerkblatt

  • Im  Impfzentrum des Kreises Viersen ist
    Corona im Kreis Viersen : Neue Impftermine für Kinder und Erwachsene
  • Für Kinder zwischen fünf und elf
    Jetzt Termine im Kreis Viersen buchen : Weitere Impftermine auch für Kinder freigeschaltet
  • Diese Helfer-Gruppe mit Mitgliedern des Kempener
    Anmeldeformular im Internet : Aktion „Frühjahrsputz“ in Kempen startet im März

Um Wartezeiten zu minimieren, werden Interessierte gebeten, den Anamnese- und Einwilligungsbogen bereits ausgefüllt mitzubringen. Sollte keine Möglichkeit zum auszudrucken bestehen, werden die Unterlagen auch vor Ort in gedruckter Form zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus gebe es auch die Möglichkeit, sich in verschiedenen Kempener Arztpraxen impfen zu lassen.

• Dr. Katrin Schürmanns, 26. Januar, Impfangebot mit Moderna für alle Patienten, vorherige telefonische Terminvereinbarung unter 02152 8399.

• Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Kempen Berson, Kops, Wirtz, Terminvereinbarung unter: www.hausarztpraxis-kempen.de

• HNO Kempen/Tönisvorst/Hüls

Terminvereinbarung unter www.hno-kempen.de

• Hausarztpraxis Tönisberg, Martin Willms, immer mittwochs zwischen 12 und 13.45 Uhr mit telefonischer Voranmeldung unter 02845 98717, www.hausarzt-willms.de

• Arztpraxis Gottfried Willmen, mit telefonischer Voranmeldung unter 02152 8405, www.praxis-gwillmen.de.

(ure)