1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Kommentar zur Öffnung im Einzelhandel

Kommentar : Handel ist verhalten optimistisch

Die Wiedereröffnung der Geschäfte in den Ortskernen ist am Montag problemlos gelungen. Die Wiederbelebung des örtlichen Einzelhandels wird indes noch seine Zeit brauchen. Die Kunden reagierten am Montag verhalten, es wurde nur das Nötigste gekauft.

Von einem entspannten Einkaufsbummel konnte da keine Rede sein. Und gerade das bereitet dem Handel Sorgen. Es wird noch Wochen, wenn nicht sogar Monate dauern, bis sich die Lage normalisiert. Dazu dürfte auch die Wiedereröffnung von Restaurants und Cafés mit entsprechender Außengastronomie beitragen. Da warten die Gastronomen auf ein Signal. Dass an einem solchen Tag bei der Neueröffnung der Kempener Filiale des Modehauses Kaenders in Kempen auf werbewirksames Tamtam verzichtet wurde, ist verständlich und richtig.

Bericht: Erster Einkaufstag in der Krise