1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Kommentar: Stadt Kempen schlägt den richtigen Weg ein

Kommentar : Stadt schlägt den richtigen Weg ein

Mit einem neuen Raumkonzept für das Kempener Rathaus am Buttermarkt schlägt die Stadtverwaltung den richtigen Weg ein, um die problematischen Arbeitsbedingungen der Stadtbediensteten möglichst schnell zu verbessern.

Denn richtig ist auch, dass die Sanierung des Verwaltungsgebäudes angesichts der anderen drängenderen Projekte wie Kita-Ausbau oder Schulsanierungen in der Prioritätenliste erst einmal ganz nach hinten geschoben wurde.

Derzeit ist angesichts der Corona-Krise ohnehin nicht mehr jeder Arbeitsplatz im Rathaus besetzt. Etliche Mitarbeiter sind bereits im Homeoffice. Die Stadt hat seit Montag ein rollierendes System eingeführt. Von Woche zu Woche wechseln sich die Mitarbeiter aus den einzelnen Teams mit der Präsenz im Rathaus ab. Damit soll die Arbeitsfähigkeit der Stadtverwaltung sichergestellt werden. Auch das ist der richtige Weg.

Bericht: Rathaus: Mehr Platz für Stadtmitarbeiter

(rei)