Gemeinde Grefrath: Kleine Tour um Grefrath zum Auftakt des Stadtradelns

Gemeinde Grefrath : Kleine Tour um Grefrath zum Auftakt des Stadtradelns

Start ist am Samstag um 13 Uhr am Rathaus.

Bei der nbundesweiten ktion "Stadtradeln" geht es um den Spaß am Radfahren und darum, mehr Menschen zum Umsteigen zu bewegen - natürlich ist auch der Schutz des Klimas ein wichtiger Aspekt. Ob Gelegenheitsfahrer oder Neuling, allein oder in einer Gruppe, gesund ist das Radeln allemal, für die eigene Gesundheit und die Umwelt. Darüber hinaus gibt es für die besten Teams Preise zu gewinnen.

Wer von Samstag, 2. Juni, bis Freitag, 22. Juni, so viele Kilometer wie möglich mit dem Rad zurücklegen will - egal, ob beruflich oder privat - kann sich in der Gemeinde Grefrath unter www.stadtradeln.de/grefrath anmelden, oder beim Koordinator der Aktion, Jens Ernesti, über weitere Details informieren. Bisher haben sich 41 Radfahrer in 14 Teams angemeldet. Das sind schon sechs Teams mehr als 2017. "Eine gute Gelegenheit, gemeinsam schon die ersten Kilometer zu sammeln, ist die Auftakt-Radtour, welche die Gemeinde organisiert", so Koordinator Jens Ernesti. Die kleine Tour führt über ruhige Nebenstraßen, dann an der Niers entlang und endet an der Albert-Mooren-Halle.

Diese Kurztour ist für Groß und Klein geeignet. Dort können sich die Radler stärken und sich dann wieder auf den Heimweg machen. Treffpunkt zur Auftakttour ist am kommenden Samstag um 13 Uhr am Rathaus in Grefrath.

(hd)
Mehr von RP ONLINE