1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Kirchen in Kempen und Tönisvorst feiern wieder Gottesdienste

Katholische Gemeinden : Kirchen in Kempen und Tönisvorst feiern wieder Gottesdienste

Die katholischen Gemeinden bieten Pfingsten, Fronleichnam und an allen Sonntagen im Juni wieder Gottesdienstfeiern an. Auch Taufen sind möglich. Die Erstkommunion wird im Spätsommer nachgeholt.

Auch in den Kirchen der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Kempen-Tönisvorst gibt es ab Pfingsten wieder Gottesdienste, zunächst aber noch ohne Eucharistiefeier. Los geht es am Pfingstsonntag, 31. Mai, 9.30 Uhr, in St. Mariae Geburt Kempen, St. Hubertus in St. Hubert und St. Cornelius in St. Tönis. Um 11.30 Uhr gibt es eine Wortgottesdienstfeier in den Kirchen Christ König in Kempen-Hagelkreuz und St. Godehard Vorst. Auch am Pfingstmontag, 1. Juni, werden um 9.30 Uhr Wortgottesdienste in St. Mariae Geburt, St. Hubertus und St. Cornelius angeboten und um 11.30 Uhr in Christ König.

Das Pastoralteam weist darauf hin, dass beim Betreten und Verlassen der Kirche ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss und empfiehlt, sich die Hände zu desinfizieren. Außerdem müsse der Mindestabstand eingehalten werden. Gesangsbücher stehen nicht zur Verfügung. „Wer möchte, kann sein Gotteslob mitbringen, gesungen werden darf jedoch nicht“, sagt eine Kirchensprecherin. Wer unsicher sei, könne sich an den Willkommensdienst wenden, der für Fragen zur Verfügung steht.

Um die Gesundheit der Kirchgänger nicht zu gefährden, ist die Zahl der Besucher begrenzt. Wer in Kempen und St. Tönis sicher gehen möchte, dass er einen Sitzplatz bekommt, kann sich im Pfarrbüro telefonisch oder per E-Mail bis donnerstags für den Gottesdienst am jeweils nächsten Sonntag anmelden. Auch Spontanbesuche sind möglich, allerdings kann es sein, dass alle Sitzplätze vergeben sind. In Vorst und St. Hubert erfolgt die Vorabanmeldung aus organisatorischen Gründen zu einem späteren Zeitpunkt. Wer an einem Gottesdienst teilnehmen möchte, sollte pünktlich kommen, um einen Platz zu bekommen.

Der Ökumenische Gottesdienst, der für Pfingstmontag in Vorst geplant war, entfällt. Dafür soll es an Fronleichnam, 11. Juni, 10 Uhr, in Vorst einen Freilichtgottesdienst geben. In Kempen, St. Tönis und St. Hubert sind an diesem Tag um 9.30 Uhr, beziehungsweise in Christ König um 11.30 Uhr, Wortgottesdienstfeiern geplant. Auch an den Sonntagen 7. und 14. Juni gibt es in allen Kirchen Wortgottesdienstfeiern. Gottesdienste mit Eucharistie sollen dann ab dem 21. Juni ebenfalls wieder stattfinden.

Alle Termine und Informationen finden sich auf der Homepage der GdG unter www.gdg-kempen-tönisvorst.de, im Pfarrbrief und in den Schaukästen an den Kirchen. Ab 30. Mai wird in der GdG auch wieder getauft. Allerdings dürfen nur 15 Gäste an der Tauffeier teilnehmen. Die Erstkommunion wird im Spätsommer und Herbst nachgeholt. Die Familien der diesjährigen Kommunionkinder werden in Kürze angeschrieben.