1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Kinderschutzbund Kempen lädt zum Jazz-Konzert mit dem Campunni Jazz Club

Mit dem Campunni-Jazz-Club : Kinderschutzbund Kempen lädt zum Jazz-Konzert

Auch in diesem Jahr stellt Martin Kittner sein Konferenzloft an der Wiesenstraße zur Verfügung, das mit seinem schönen Ambiente und komfortablem Platz eine hervorragende Kulisse für das Konzert bietet.

Der Kinderschutzbund Kempen veranstaltet zusammen mit dem Campunni-Jazz-Club wieder sein Benefizkonzert in Kempen. Es findet statt am Samstag, 10. September, um 20 Uhr im Konferenzloft (ehemals Fabrik Bauerfeind) an der Wiesenstraße 4.

Schon beim ersten Konzert im Jahr 2019 begeisterten die Musiker des rheinischen Quintetts vor ausverkauftem Haus. Auch diesmal steht die Unterstützung des Kinderschutzbunds im Mittelpunkt. Die vergangenen zwei Jahre haben es schwer gemacht, alle Aktivitäten durchzuführen und somit die erforderliche finanzielle Kraft für die wichtige Arbeit des Kinderschutzbunds zu generieren. Der Verein freut sich daher auf dieses besondere Event, mit dem die Kempenerinnen und Kempener nicht nur ein attraktives Konzert mit geballtem Swing, Soul und Latin erleben dürfen, sondern direkt und unmittelbar helfen können. „Der Abend verspricht wieder Jazz und Groove zum Mitgehen“, so die Veranstalter.

Der Campunni-Jazz-Club (Wolfgang Schlippes-Thiede:Flügelhorn und Trompete; Patrick Dowe:Alt- und Tenorsax; Theo Becker: Gitarre und Gesang; Wolfgang Thier: Piano; Istvan Kiss-Juhasz: Drums) stellt seinen neuen Schlagzeuger vor und bringt als besonderen Gast Luzie Micha mit, die an der Folkwang-Universität der Künste in Essen das Fach Jazz-Trompete studiert und Mitglied des Landesjugendjazzorchesters NRW ist. Das Programm wird wieder sehr abwechslungsreich und verspricht swingenden Jazz à la Frank Sinatra, rhythmische Latin-Grooves sowie soulige und funkige Musik.

Karten gibt es im Vorverkauf für 20 Euro bei Schreibwaren Beckers, Engerstraße 10, und beim Kinderschutzbund Kempen, Spülwall 11.

(msc)