1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Kempen/St.Hubert: Bräutigam nach Unfall von Polizei zur Trauung gefahren

Unfall auf dem Weg zur Trauung : Polizei bringt Bräutigam zur Hochzeit in St. Hubert

Die Polizei war am Freitagnachmittag als „Hochzeitsretter“ im Einsatz. Ein Bräutigam hatte mit seinem Auto einen Unfall in Kempen und drohte, seine Hochzeit zu verpassen. Die Beamten fuhren ihn mit Blaulicht zur Trauung.

Das war knapp: Auf dem Weg zu seiner Trauung wurde ein Mann am Freitagmittag an der Kreuzung B509/St. Töniser Straße in Kempen in einen Unfall verwickelt. Verletzt wurde zwar glücklicherweise niemand, doch beide beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizisten erkannten den Ernst der Lage und brachten den Mann nach Informationen unserer Redaktion kurzerhand mit Blaulicht zur Hochzeit in St. Hubert.

(msc)