Schulentwicklung in Kempen Grundschule in Tönisberg startet wieder zweizügig

Kempen · Eltern von Vorschulkindern aus dem Bergdorf können aufatmen. Die Grundschule am Helmeskamp hat auch im nächsten Schuljahr zwei Eingangsklassen.

Die Grundschule in Tönisberg, hier bei der Eröffnung des Schulgartens im Sommer, wird zum Schuljahr 2024/25 zwei Eingangsklassen bilden.

Die Grundschule in Tönisberg, hier bei der Eröffnung des Schulgartens im Sommer, wird zum Schuljahr 2024/25 zwei Eingangsklassen bilden.

Foto: Norbert Prümen

Das Kempener Schulverwaltungsamt hat noch einmal genau gerechnet und so die Kuh vom Eis gezogen: Obwohl zum Stichtag 15. November noch fünf Anmeldungen für künftige Erstklässler in der Stadt Kempen ausstanden, ist die Entscheidung für zwei Eingangsklassen in der Grundschule Tönisberg zum kommenden Schuljahr 2024/2025 gefallen. Damit ist die drohende Einzügigkeit der Schule im Bergdorf abgewendet. Alle Kinder, die von ihren Eltern angemeldet wurden, erhalten im neuen Schuljahr dort einen Platz in einer von zwei ersten Klassen.