Themenwoche Digitalisierung Corona sorgt für „Turbogang“

Interview | Kempen · Der Beigeordnete Bennet Gielen gibt einen Überblick zur Digitalisierung an Schulen in Kempen und äußert sich zu künftigen Projekten.

 Um die Digitalisierung an Schulen voranzutreiben, hat das Land NRW Gelder bereitgestellt. Kempen hat 320.000 Euro in Tablets für Schüler und Lehrkräfte investiert.

Um die Digitalisierung an Schulen voranzutreiben, hat das Land NRW Gelder bereitgestellt. Kempen hat 320.000 Euro in Tablets für Schüler und Lehrkräfte investiert.

Foto: dpa/Julian Stratenschulte

Angesichts der Coronapandemie müssen insbesondere Schulbetriebe digitale Wege nutzen, um miteinander in Kontakt zu treten. Was die Stadt dafür tut, damit das Homeschooling gelingt und welche weiteren Initiativen im Bereich Digitales vorangetrieben werden, beantwortet Bennet Gielen, Beigeordneter der Stadt Kempen.