Katja Franzen gewinnt bei der DM Silber über 500-Meter

Eisschnelllauf: Katja Franzen gewinnt bei der DM Silber über 500-Meter

Die Eisschnellläuferin peilt den Weltcup an.

Katja Franzen vom EC Grefrath erkämpfte sich bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren in Inzell über 500 Meter in 39,80 Sekunden den zweiten Platz. Schneller war auf der heimischen Bahn nur Gabriele Hirschbichler (39:24). Über 1000 Meter schaffte Katja Franzen mit 1:19,72 Minuten den vierten Platz. Damit war sie von der Bronzemedaille nur 0,54 Sekunden entfernt. Beide Zeiten bedeuten für sie Saisonbestzeit. Die Weltcup-Qualifikation ist somit nur noch eine Sekunde entfernt.

„Für mich ist das ein Riesenschritt in Richtung Qualifikation, die ich beim nächsten Wettkampf im Dezember knacken will“, sagt Katja Franzen. „Gerade beim Start kann ich noch Zeit wettmachen, hier liege ich aktuell bei einer Zeit von 11,25 Sekunden über die ersten 100 Meter, da müssen noch zwei Zehntel runter.“

Mehr von RP ONLINE