Stadt Kempen: Julian Dawson kommt erneut nach Kempen

Stadt Kempen : Julian Dawson kommt erneut nach Kempen

Fast auf den Tag genau setzt der britische Sänger und Songschreiber Julian Dawson seine Tradition der Kempener Konzerte im Zweijahres-Rhythmus fort. Diese speziellen Konzerte waren in den vergangenen Jahren immer ausverkauft. Um der großen Nachfrage seiner treuen Fangemeinde nachzukommen, hat sich das Kulturamt vor zwei Jahren dazu entschieden, nicht nur eines, sondern gleich zwei Konzerte mit dem gebürtigen Londoner zu präsentieren. Nach dem großen Erfolg 2013 gibt es nun eine "Neuauflage": Julian Dawson, live und mit unterschiedlichen Gästen, an zwei aufeinander folgenden Abenden in der Paterskirche. Für Fans (und solche, die es werden wollen), gibt es dazu passend ein spezielles 2-Tage-Ticket. Am Freitag, 11. September, 20 Uhr, wird Julian mit seinem langjährigen Partner, dem brillanten Hamburger Gitarristen Uli Kringler, als Weltpremiere seine neue CD "Living Good" präsentieren. Im Vorprogramm spielt Julians niederländischer Kollege Eric Devries Gitarre. Und auch am zweiten Abend (12. September) wird es eine Premiere geben: Julian plant, zum ersten Mal mit Band im Kulturforum zu spielen. Seine talentierten Kinder werden natürlich auch nicht fehlen, und es soll selbstverständlich auch wieder außergewöhnliche Überraschungsgäste geben.

Karten (VVK 18,50, AK 20,50 Euro, Sonderpreis beide Abende zusammen: VVK 31, AK 33 Euro jeweils incl. Ticketgebühr) an der Kasse des Kulturforums, Burgstraße 19, Kempen, Tel. 02152 917-264, oder e-mail: kartenverkauf@kempen.de ,

(RP)