1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Impfaktion gegen Corona an Jobcentern in Kempen und Willich

Aktion in Kempen und Willich : Impfteam steht an Jobcentern

Das mobile Impfteam des Kreises Viersen plant für die kommende Woche wieder Coronaschutzimpfungen an Jobcentern im Kreisgebiet. Das Angebot richtet sich an alle Interessierten ab zwölf Jahren.

Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren werden nur geimpft, wenn sie von einem Sorgeberechtigten begleitet werden. Bei den Terminen werden die Vakzine von Biontech sowie Johnson & Johnson verimpft, Minderjährige erhalten nur Biontech und auch nur mit Einwilligung der Sorgeberechtigten.

Auch Zweit- und Kreuzimpfungen sind möglich, außerdem können Genesene eine Boosterimpfung erhalten, wenn die Corona-Infektion mindestens 28 Tage zurückliegt. Auch Schwangere ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel sowie Stillende können sich mit Biontech impfen lassen.

Das Impfteam steht am Dienstag, 28. September, von 10 bis 17 Uhr am Jobcenter in Kempen, Arnoldstraße 13c, und am Donnerstag, 30. September, von 10 bis 16 Uhr am Jobcenter in Willich, Stahlwerk Becker 15.

(RP)