Sommergespräch mit den Grünen in Kempen Arbeiten an der Stadt mit grüner Note

Kempen · Dass Kempen eine schöne Stadt ist, in der es sich gut leben lässt, wird wohl niemand bezweifeln. Die Grünen wollen aber dafür sorgen, dass Kempen noch lebenswerter wird – und das mit einer „besonderen grünen Note“, wie es Fraktionschef Joachim Straeten im Sommergespräch mit unserer Redaktion beschreibt.

 Nach dem Wunsch der Grünen soll es in Kempen bessere ÖPNV-Verbindungen geben. Sie müssten massiv ausgebaut werden, fordert der Stadtverordnete Rene Heesen: Dabei müsse es egal sein, ob man in St. Hubert, Tönisberg oder direkt am Bahnhof wohne.

Nach dem Wunsch der Grünen soll es in Kempen bessere ÖPNV-Verbindungen geben. Sie müssten massiv ausgebaut werden, fordert der Stadtverordnete Rene Heesen: Dabei müsse es egal sein, ob man in St. Hubert, Tönisberg oder direkt am Bahnhof wohne.

Foto: Norbert Prümen
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort